Datenschutzrichtlinien

Ihr Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind unsere vorrangige Aufgabe. Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch!

Hier finden Sie allgemeine Regeln und Verarbeitungen von Daten bei der Nutzung unserer Website sowie beim Abschluss von Kaufverträgen. Weitere Details zu Geschäftsbedingungen und Verkaufsbedingungen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

apartments mikela Datenschutzrichtlinie

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Apartmani Mikela, im Folgenden Dienstleister, sammeln und verarbeiten im Rahmen ihrer Tätigkeit personenbezogene Daten von Benutzern der Website, im Folgenden Kunde, unter Beachtung aller relevanten Gesetze und Vorschriften.

Um Ihnen das bestmögliche Erlebnis beim Besuch unserer Websites zu bieten, verwenden wir Technologien wie Cookies, die Informationen speichern oder auf Geräteinformationen zugreifen. Durch die Zustimmung zu diesen Technologien bzw. durch die Erteilung Ihrer Zustimmung zu ihrer Verwendung ermöglichen Sie die Verarbeitung von Daten wie dem Verhalten Ihres Browsers oder eindeutigen Kennungen auf dieser Website. Das Ablehnen oder Zurückziehen der Zustimmung kann sich negativ auf bestimmte Funktionen oder die Möglichkeiten der Website bei der Nutzung auswirken.

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Dienstleister ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den Gesetzen und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verantwortlich.

Der Dienstleister als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten legt den Zweck und die Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten fest und ist für die Aufbewahrung und Nutzung personenbezogener Daten in schriftlicher und/oder elektronischer Form verantwortlich.

Der Dienstleister kann in seinem Geschäft auch als Auftragsverarbeiter personenbezogener Daten tätig werden, wenn er personenbezogene Daten gemäß den schriftlichen Anweisungen des Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet.

Beauftragter für den Datenschutz

Der Dienstleister hat gemäß den gesetzlichen und behördlichen Anforderungen einen Datenschutzbeauftragten ernannt, den Sie für alle Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten oder zur Ausübung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit dem Datenschutz kontaktieren können.

Die von uns gesammelten persönlichen Daten

Die gesammelten persönlichen Daten hängen von der Art der erbrachten Dienstleistung, den Nutzern und Kunden, der Absicht des Käufers, die Dienstleistungen zu nutzen, der Art des mit den Kunden geschlossenen Vertrags und der Absicht des Auftraggebers ab, seine Rechte gemäß den gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten auszuüben.

Ihre Daten werden nicht für andere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, das Gesetz schreibt etwas anderes vor, und sie werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Obwohl kein Online-Dienst zu 100 % sicher ist, setzen wir uns nach besten Kräften für den Schutz Ihrer Daten vor unbefugtem Zugriff, Verwendung, Änderung oder Zerstörung ein und ergreifen dafür angemessene Maßnahmen.

Wir verwenden angemessene Geschäftssysteme und Verfahren, um die persönlichen Daten, die Sie uns geben, zu schützen. Darüber hinaus nutzen wir Sicherheitsverfahren sowie technische und physische Beschränkungen für den Zugang und die Nutzung persönlicher Daten auf unseren Servern.

Im Falle einer möglichen Zusammenarbeit mit externen Partnern in bestimmten Projekten kann der Dienstleister Informationen über Sie offenlegen, ohne die der gesamte Prozess für den externen Partner nicht durchführbar ist. Externe Partner müssen die Datenschutzbestimmungen der Website sowie spezifische Arbeitsparameter gemäß den vereinbarten Klauseln des Kooperationsvertrags respektieren.

r

Hinweis

Im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung: In Fällen, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder zur Verhinderung, Aufdeckung oder Bestrafung von Straftaten und Betrug erforderlich ist, werden Ihre persönlichen Daten mit den zuständigen Behörden geteilt. Wir können Ihre Daten im Rahmen einer gerichtlichen Anordnung oder eines anderen legitimen Antrags seitens des Staates offenlegen.

Die bei der Bestellung und Erbringung von Dienstleistungen primär erfassten personenbezogenen Daten, ohne die die Dienstleistung nicht erbracht werden kann, umfassen mindestens:

• Grundlegende persönliche Daten (Vor- und Nachname)
• Grundlegende Kontaktdaten (E-Mail-Adresse)
• Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website, beispielsweise bei Verwendung des Kontaktformulars
• Daten, die für den Abschluss von Verträgen, Angeboten oder Rechnungen erforderlich sind
• Weitere personenbezogene Daten, die für die Ausübung der Rechte des Kunden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Verbraucherschutz erforderlich sind

Apartments Mikela Datenschutzrichtlinie Verkaufsbeziehung

Datenschutzrichtlinien

Erfassung zum Zwecke der Kauf- und Verkaufsbeziehung

Wenn dies von einem Dienstleister gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen gefordert wird, wird er unter bestimmten Umständen die ausdrückliche Zustimmung des Auftraggebers einholen.

Die Gründe, aus denen personenbezogene Daten zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen verarbeitet werden, sind:

• Verkauf oder Erbringung von Dienstleistungen
• Verkaufs- und Marketingaktivitäten des Dienstleisters
• Verwaltung der Vertragsbeziehung, Rechnungen, Angebote und Kalendertermine
• Bearbeitung und Entgegennahme von Beschwerden, Beanstandungen und Reklamationen
• Einleitung von Inkassomaßnahmen oder Zwangseinzug von Schulden.

Gründe, warum Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage berechtigter Geschäftsinteressen verarbeitet werden:

• Benachrichtigung über Änderungen in den Geschäftsbedingungen
• Vorbeugung und Aufdeckung von Betrug.

Für alle anderen Aktivitäten, die nicht durch die oben genannten Gründe abgedeckt sind, wird der Dienstleister zusätzlich um Ihre Einwilligung bitten. Der Auftraggeber hat jederzeit das Recht, seine Einwilligung zu widerrufen.

r

Hinweis

Für alle anderen Aktivitäten, die nicht durch die oben genannten Gründe abgedeckt sind, wird der Dienstleister zusätzlich um Ihre Einwilligung bitten. Der Auftraggeber hat jederzeit das Recht, seine Einwilligung zu widerrufen.

Datensammlung und -verwendung

Der Dienstleister ergreift technische und organisatorische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die gesammelten persönlichen Daten nur in Übereinstimmung mit dem angegebenen Zweck verarbeitet werden.

Wenn es für die Ausführung unserer Geschäftstätigkeiten notwendig ist, wird der Zugang zu persönlichen Daten Dritten ermöglicht, darunter staatlichen Stellen und Behörden, die im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen das Recht haben, auf persönliche Daten zuzugreifen; Anwälten, Serviceanbietern, Druckereien, Finanzinstitutionen und anderen Geschäftspartnern.

Alle außer staatlichen Stellen und Behörden verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich gemäß den Anweisungen des Dienstleisters.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Nutzerpersonenbezogene Daten werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) von Verarbeitern verarbeitet, die im Abschnitt „Zugang zu personenbezogenen Daten“ aufgeführt sind. Deren Verantwortung und Verpflichtung zum Schutz personenbezogener Daten und zur Wahrung ihrer Vertraulichkeit sind durch vertragliche Vereinbarungen festgelegt und entsprechen allen technischen und organisatorischen Maßnahmen sowie gesetzlichen Bestimmungen, die den Datenschutz regeln.

Ihre persönlichen Daten, die der Diensteanbieter zu den in Abschnitt „Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten“ angegebenen Zwecken sammelt, werden keiner Person ohne die erforderliche Autorisierung des Diensteanbieters zur Verfügung gestellt.

Die Wahrnehmung von Rechten

Wenn dies gesetzlich vorgesehen ist, hat der Auftraggeber das Recht auf Informationen über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten; das jederzeitige Widerrufsrecht seiner Einwilligung, sofern wir personenbezogene Daten aufgrund dieser Einwilligung verarbeiten; die Berichtigung oder Ergänzung personenbezogener Daten, um deren Richtigkeit zu gewährleisten; die Löschung personenbezogener Daten, wenn sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden; die Einreichung von Beschwerden beim Dienstleister oder der zuständigen staatlichen Stelle.
Der Dienstleister stellt allen Interessierten Kommunikationskanäle zur Verfügung, um ihre Datenschutzrechte geltend zu machen, indem sie Anfragen stellen:

• persönlich
• per E-Mail an info@apartments-mikela.com

r

Hinweis

Unabhängig vom gewählten Kommunikationskanal muss die Anfrage persönlich und auf eine Weise erfolgen, die es dem Dienstleister ermöglicht, den Antragsteller zu identifizieren.

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Abgesehen von der Beschwerde über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die dem Dienstleister vorgelegt wurde, kann auch bei der Agentur für den Schutz personenbezogener Daten, Martićeva 14, Zagreb, 00385 (0)1 4609 999,azop@azop.hr , www.azop.hr eine Beschwerde über die Verarbeitung personenbezogener Daten eingereicht werden

Apartments Mikela Datenschutzrichtlinie Schutz personenbezogener Daten
p

Hinweis

Apartments Mikela behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Seite jederzeit zu ändern und entsprechend den geschäftlichen Anforderungen und technologischen Neuerungen zu aktualisieren.

Das Speichern von personenbezogenen Daten

Die Aufbewahrungsdauer der personenbezogenen Daten der Benutzer hängt von dem Zweck ab, für den sie verarbeitet werden:

 

  • Daten, die nur für den Abschluss von Verkaufstransaktionen oder die Erbringung anderer Dienstleistungen gesammelt wurden, werden noch 12 Monate ab dem Datum der letzten Transaktion, bei der sie verwendet wurden (zum Beispiel Angebote und dergleichen), aufbewahrt.
  • Daten, die aufgrund gesetzlicher Grundlagen verarbeitet werden, werden gemäß den zeitlichen Beschränkungen der entsprechenden Gesetze aufbewahrt (zum Beispiel das Buchführungsgesetz und ähnliche).

Aktualisierung der Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Dienstleister überprüft und aktualisiert regelmäßig die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten entsprechend den Änderungen in den eigenen Geschäftsprozessen oder aufgrund gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen. Die aktuelle Version der Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist auf der Website apartments-mikela.com verfügbar. Im Falle von bedeutenden Änderungen, die die Verarbeitung personenbezogener Daten maßgeblich beeinflussen, werden wir die Informationen unverzüglich auf der Website veröffentlichen und Sie direkt informieren.“

Cookies und Überwachung der Internetaktivitäten

Ein „Cookie“ ist eine Textdatei, die von den von dem Dienstleister besuchten Websites auf seinem Gerät (Computer, Tablet, Smartphone) gespeichert wird. Der Dienstleister verwendet Cookies, um den Besuchern den Zugang zu den Funktionen zu erleichtern und zu verbessern, die die Website bereitstellt.

Mehr über Cookies erfahren Sie unter folgendem Link: apartments-mikela.com/politika-kolacica/

Kontakt

Bei Fragen zur Verwendung personenbezogener Daten können Sie uns telefonisch, per E-Mail oder per Post wie folgt erreichen:

• Senden Sie eine E-Mail an:
info@apartments-mikela.com

• Über das Webformular unter:
apartments-mikela.com

Für die Kommunikation aufgrund der Ausübung von Rechten im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten ist es erforderlich, die im Kapitel „Ausübung von Rechten“ definierten Kommunikationskanäle zu nutzen, damit jede Anfrage geordnet und der Benutzer als Initiator identifiziert wird.

apartments mikela Datenschutzrichtlinie